22. Nationale Gesundheitsförderungs-Konferenz

Coronavirus und Gesundheitsförderung: Erkenntnisse für die Zukunft

Donnerstag, 28. Januar 2021 | Save the Date!

22. Nationale Gesundheitsförderungs-Konferenz

Coronavirus und Gesundheitsförderung: Erkenntnisse für die Zukunft

Donnerstag, 28. Januar 2021 | Save the Date!

Herzlichen Dank


Geschätzte Konferenzteilnehmende und Interessierte

Wir freuen uns sehr, dass wir gemeinsam mit unserer Co-Organisatorin, der Konferenz der kantonalen Gesundheitsdirektorinnen und –direktoren, an der diesjährigen Nationalen Gesundheitsförderungs-Konferenz trotz herausfordernden Umständen rund um die Covid-19 Pandemie ca. 500 Teilnehmende virtuell begrüssen und begeistern durften. Wir danken den Teilnehmenden noch einmal herzlich für ihr aktives Mitwirken und die wertvollen Beiträge.

Die diesjährige digitale Kurztagung war dem allgegenwärtigen und spannenden Thema "Coronavirus und Gesundheitsförderung: Erkenntnisse für die Zukunft" gewidmet und bot den Teilnehmenden eine mehr denn je willkommene Plattform für Fachreferate und Erfahrungsaustausche. Auf unserer Website finden Sie Videozusammenschnitte der einzelnen Referate , die PPt-Präsentationen sowie das Arbeitspapier «Auswirkungen der Corona-Pandemie auf gesundheitsbezogene Belastungen und Ressourcen der Bevölkerung», das mit dem Bundesamt für Gesundheit BAG im Hinblick auf die Konferenz erstellt wurde.

Die nächste Nationale Gesundheitsförderungs-Konferenz findet am 27. Januar 2022 im Kursaal Bern zum Thema «Marketing in der Gesundheitsförderung: Von der Wissensvermittlung bis zur Verhaltensänderung» statt. Es wäre uns eine grosse Freude, Sie nächstes Jahr erneut begrüssen zu dürfen!

Wir wünschen Ihnen bis dahin alles Gute, viel Erfolg und freuen uns auf ein baldiges, Wiedersehen!

 

Prof. Dr. Thomas Mattig

Direktor Gesundheitsförderung Schweiz

 

Für statistische Zwecke und um bestmögliche Funktionalität zu bieten, speichert diese Website Cookies auf Ihrem Gerät. Das Speichern von Cookies kann in den Browser-Einstellungen deaktiviert werden. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.