20. Nationale Gesundheitsförderungs-Konferenz

Online-Anmeldung unter: Anmelden

Anmeldeschluss: 10. Januar 2019
Am Tag der Konferenz haben Sie die Möglichkeit sich, je nach Buchungsstatus, an der Registration vor Ort anzumelden.

Sie erhalten eine Anmeldebestätigung mit Rechnung. Vor der Konferenz werden keine Teilnahmebestätigungen und weitere Informationen verschickt. Ihr definitives persönliches Programm finden Sie ab dem 11. Januar 2019 im persönlichen Bereich.

Die Zahl der Teilnehmenden ist beschränkt. Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt.
Bei Abmeldungen

• ab Montag, 10. Dezember 2018 werden 50 % der Tagungsgebühren erhoben
• ab Donnerstag, 10. Januar 2019 werden 100 % der Tagungsgebühren erhoben

Abmeldungen müssen der Konferenzorganisation schriftlich mitgeteilt werden.

Es besteht jederzeit die Möglichkeit, kostenlos eine Ersatzperson zu entsenden.

Mit dem Zug

Das Stade de Suisse erreicht man bequem mit den öffentlichen Verkehrsmitteln:
- Tram 9 bis Wankdorf Center
- Bus 20 bis Wyler
- Bus 28 bis Wankdorfplatz
- Bus 40 und 41 bis Wankorf Center
- S-Bahn bis Wankdorf 
   
Fahrplan: www.sbb.ch
 

Mit dem Auto

- Von Freiburg / Lausanne: Ausfahrt A1/A12 Bern Wankdorf
- Von Zürich / Basel: Ausfahrt A1/A6 Bern Wankdorf
- Von Thun: Ausfahrt A6 Bern Wankdorf

Parkieren Sie im Parkhaus des Wankdorf Einkaufszentrums. Der Eingang zur Papiermühlestrasse 71 befindet sich am Ende des Parkhauses auf der rechten Seite.
 
Zukünftige Konferenzen


Gesundheitsförderungs-Konferenz

Datum

Donnerstag, 30. Januar 2020

Donnerstag, 28. Januar 2021

Donnerstag, 27. Januar 2022

Konferenzort
Kongress + Kursaal Bern AG
Hotel Allegro
Kornhausstrasse 3
CH-3000 Bern
Tel. +41 (0)31 339 55 00
www.kursaal-bern.ch

Link: Bisherige Konferenzen
Im Stade de Suisse stehen Ihnen unbewachte Garderoben zur Verfügung. Es wird keine Haftung übernommen.
Wir sind eine Stiftung, die von Kantonen und Versicherern getragen wird. Mit gesetzlichem Auftrag initiieren, koordinieren und evaluieren wir Massnahmen zur Förderung der Gesundheit und zur Verhütung von Krankheiten. Wir unterliegen der Kontrolle des Bundes und betreiben Geschäftsstellen in Bern und Lausanne. Oberstes Entscheidungsorgan ist unser Stiftungsrat.

Geschäftsstelle Bern 
Gesundheitsförderung Schweiz
Wankdorfallee 5 
CH-3014 Bern
Tel. +41 31 350 04 04 

Geschäftsstelle Lausanne 
Promotion Santé Suisse
Avenue de la Gare 52 
CH-1003 Lausanne 
Tel. +41 21 345 15 15 

Online-Redaktion
Meister ConCept GmbH mit Unterstützung weiterer FachspezialistInnen bei Gesundheitsförderung Schweiz.

Design und Umsetzung
Ingenieurbüro Götsch AG

© 2018 Gesundheitsförderung Schweiz
Bis Sonntag, 09. Dezember 2018
CHF 250.- / CHF 150.-*
 
Ab Montag, 10. Dezember 2018
CHF 280.- / 180.-*
 
je inkl. Mittagessen, Pausenverpflegung, Aperitif nach der Konferenz und Konferenzunterlagen.
 
*Vollzeit-Studenten, Arbeitslose, AHV, IV, ausschliesslich gegen Vorlage eines gültigen Ausweises
Für weitere Fragen steht Ihnen die Konferenzorganisation gerne zur Verfügung. 

Gesundheitsförderungs-Konferenz
c/o 
Meister ConCept GmbH
Corinne Thirion
Bahnhofstrasse 55
CH-5001 Aarau
Tel. +41 62 836 20 90
Fax +41 62 836 20 97
gf-konferenz@meister-concept.ch
www.meister-concept.ch
Stade de Suisse
Papiermühlestrasse 71
CH-3000 Bern
Tel. +41 31 344 88 20
http://events.bscyb.ch
 

Informationen zur Anreise.


Weitere Informationen zur Stadt Bern:
Touristische Informationen
Bern Tourismus

Amthausgasse 4
3001 Bern
Tel. +41 31 328 12 12
www.bern.com
Co-Organisatorin




Tagungspartner

                                     

 
Informationsmaterial zur Konferenz wird vor Ort zur Verfügung gestellt. Alle Teilnehmenden können nach der Konferenz alle zusätzlichen Dokumente sowie die zur Verfügung gestellten Referate, PowerPoint-Präsentationen und Resultate der Workshops hier herunterladen.

Ihr persönliches Programm (ab dem 11. Januar 2019) sowie die Teilnehmerliste (ab November 2018) sind online auf unserer Website unter der Rubrik "Persönlicher Bereich" verfügbar.
Dr. Manon Delisle
Projektleiterin Partner Relations
Tel. +41 21 345 15 14
manon.delisle@promotionsante.ch

Gesundheitsförderung Schweiz
Avenue de la Gare 52
CH-1003 Lausanne
Tel. +41 21 345 15 15
office.bern@promotionsante.ch
Tagungsverantwortliche
Dr. Manon Delisle
Projektleiterin Partner Relations
Tel. +41 21 345 15 14
manon.delisle@promotionsante.ch

Gesundheitsförderung Schweiz
Avenue de la Gare 52
CH-1003 Lausanne
Tel. +41 21 345 15 15
office.bern@promotionsante.ch
www.gesundheitsfoerderung.ch

Kongressorganisation
Meister ConCept GmbH

Bahnhofstrasse 55
CH-5001 Aarau
Tel. +41 62 836 20 90
Fax +41 62 836 20 97
gf-konferenz@meister-concept.ch
www.meister-concept.ch

Öffentliche Verkehrsmittel

Die Teilnehmenden werden aufgefordert, die öffentlichen Verkehrsmittel für die Hin- und Rückreise zur Konferenz zu benützen. Deswegen wählen wir jeweils Orte aus, welche eine gute Anbindung an den öffentlichen Verkehr haben.
Information zur Anreise.
 

Papier

Um den Papierkonsum zu reduzieren, stellen wir Ihnen die Informationen elektronisch zur Verfügung. In den Tagungsunterlagen findet sich nur eine beschränkte Anzahl Dokumente und die Unterlagen sind auf Vorder- und Rückseite bedruckt. Sämtliche Tagungsunterlagen werden für alle Teilnehmenden nach der Konferenz hier veröffentlicht.
 

Verpflegung

Die Verpflegung während der Konferenz richtet sich nach den Empfehlungen der Kampagne "5 am Tag" zur Förderung des Gemüse- und Früchtekonsums von Krebsliga Schweiz, Gesundheitsförderung Schweiz und Bundesamt für Gesundheit. Es werden möglichst saisonale und lokale Produkte bevorzugt.

Nutzungsbedingungen Website Gesundheitsförderung Schweiz

1. Geltung der Nutzungsbedingungen

Als Besucher der vorliegenden Website erklären Sie sich mit den nachfolgenden Nutzungsbestimmungen einverstanden. Sie respektieren sämtliche daraus fliessenden Pflichten ohne zeitliche oder sonstige Limitierung und anerkennen, dass jegliche anderslautenden Vereinbarungen zwischen Ihnen und GESUNDHEITSFÖRDERUNG SCHWEIZ in Bezug und im Zusammenhang mit der standardmässigen Benutzung der vorliegenden Website aufgehoben und nichtig sind. Falls Sie die Nutzungsbedingungen dieser Website nicht bedingungslos akzeptieren wollen, bitten wir Sie, die Seite umgehend zu verlassen.
 

2. Gewerbliche und sonstige Schutzrechte

2.1 Diese Website sowie sämtliche aktuell oder zukünftig darauf existierenden Inhalte (Texte, Bilder, Grafiken, Audiodateien, Videos usw.) sind urheberrechtlich geschützt. Jegliche Wiedergabe, Weiterübertragung oder sonstiger Gebrauch für kommerzielle Zwecke ist untersagt. Gestattet ist einzig der Download von Informationen (Texte, Bilder, Grafiken, Audiodateien, Videos usw.) für den ausschliesslich privaten und nichtkommerziellen Gebrauch. Für allfällige Gesuche wenden Sie sich an die Betreiber der Website.
 

2.2 Die Website enthält zudem geschützte Marken und Logos (z.T. mit ® oder sonst wie gekennzeichnet). Deren Verwendung ist ohne schriftliche Genehmigung von GESUNDHEITSFÖRDERUNG SCHWEIZ  strikt untersagt. Mit dem Zutritt zu dieser Website werden Ihnen insbesondere keinerlei Lizenz- oder Eigentumsrechte eingeräumt oder übertragen. Sämtliche auf der vorliegenden Website enthaltenen Hinweise auf Urheber-, Marken- oder sonstige Schutzrechte müssen erhalten bzw. reproduziert werden. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass GESUNDHEITSFÖRDERUNG SCHWEIZ  ihre geistigen Eigentumsrechte mit allen Rechtsmöglichkeiten wahren und rechtlich verfolgen wird.
 

2.3 Unabhängig eines rechtlichen Schutzes ist es ferner verboten Inhalte dieser Website (insbesondere Texte, Bilder, Grafiken, Audiodateien und Videos) für öffentliche oder kommerzielle Zwecke zu verteilen, zu modifizieren, zu übertragen oder irgendwie zu verwenden (inkl. Verlinkung). GESUNDHEITSFÖRDERUNG SCHWEIZ  kann weder garantieren, noch dafür einstehen, dass eine Verwendung von Informationen, die auf dieser Website angezeigt werden, nicht Rechte von Drittparteien verletzen, die nicht GESUNDHEITSFÖRDERUNG SCHWEIZ  gehören oder nicht GESUNDHEITSFÖRDERUNG SCHWEIZ  angegliedert sind.
 

3. Haftung

3.1 GESUNDHEITSFÖRDERUNG SCHWEIZ  ist bestrebt, dass die auf dieser Website enthaltenen Informationen richtig und aktuell sind. Dennoch erfolgen alle Angaben ohne Gewähr. Soweit es das Gesetz zulässt, lehnt GESUNDHEITSFÖRDERUNG SCHWEIZ  jede Verantwortung und Haftung im Zusammenhang mit Ereignissen aus dem Besuch dieser Website oder der Verwendung deren Inhalts ab. GESUNDHEITSFÖRDERUNG SCHWEIZ  behält sich das Recht vor, Inhalte jederzeit und ohne Vorankündigung zu ändern, zu korrigieren oder zu verbessern.
 

3.2 GESUNDHEITSFÖRDERUNG SCHWEIZ  schliesst jegliche Haftung betreffend Beschädigungen oder Infizierungen durch Viren von Computern oder anderen Endgeräten im Zusammenhang mit dem Besuch oder dem Gebrauch der vorliegenden Website oder dem Download von Text-, Bild-, Grafik-, Audio- und Videodateien aus. Sodann behält sich GESUNDHEITSFÖRDERUNG SCHWEIZ  das Recht vor, jegliche Funktionalitäten dieser Website jederzeit und unangekündigt zu unterbrechen oder nicht mehr weiter anzubieten. GESUNDHEITSFÖRDERUNG SCHWEIZ  lehnt jede Verantwortung im Zusammenhang mit einer solchen Unterbrechung oder Einstellung einzelner oder aller Funktionalitäten dieser Website ab.
 

4. Übermittlung von Daten, Geheimhaltung

4.1 Jegliche Übermittlung von Daten und Informationen auf oder über diese Website wird nicht vertraulich behandelt. Ferner wird alles, was an diese Website gesendet oder darin eintragen wird, Eigentum von GESUNDHEITSFÖRDERUNG SCHWEIZ  und kann für jegliche Zwecke verwendet werden. In dieser Verwendung enthalten ist insbesondere das Recht zu Reproduktion, Bekanntmachung, Versendung, Veröffentlichung und Ausstrahlung in den Medien. Weiter ist GESUNDHEITSFÖRDERUNG SCHWEIZ  frei in der privaten oder gewerblichen Verwendung von Ideen, Konzepten, Know-how und Techniken, die Gegenstand der Kommunikation mit dieser Website bilden.
 

4.2 GESUNDHEITSFÖRDERUNG SCHWEIZ  kann u.a. Chats, Diskussionsforen oder Ähnliches auf oder betreffend diese Website überwachen und überprüfen. GESUNDHEITSFÖRDERUNG SCHWEIZ  ist dazu aber nicht verpflichtet und lehnt jede Verantwortung im Zusammenhang mit solchen von aussen kommenden Inhalten ab. Dies gilt insbesondere auch für Fehler, Verleumdungen, Beleidigungen, Unterlassungen, Falschmeldungen, Obszönitäten, Pornografie, Lästerung, Gefahren oder Ungenauigkeiten. Insbesondere verboten ist auch, über diese Website ungesetzliche, bedrohliche, verleumderische, diffamierende, obszöne, skandalöse, aufrührerische, pornografische oder lästernde Inhalte zu verbreiten oder einzutragen, ebenso ist es verboten, über diese Website Informationen oder irgendwelches Material zu verbreiten, das zu kriminellen Handlungen führt resp. anstiftet oder solche zum Ziel hat. GESUNDHEITSFÖRDERUNG SCHWEIZ  behält sich das Recht vor, jegliche Informationen und Daten, die von Drittpersonen über diese Website verbreitet werden und gegen die eben genannten Verbote verstossen, sofort zu entfernen.
 

5. Google Analytics / Cookies

5.1 Auf dieser Website kann Google Analytics, ein Webanalysedienst von Google, eingesetzt werden, wobei sog. Cookies verwendet werden. Die durch die Cookies gewonnenen Informationen über die Benutzung der Website durch den Nutzer (inkl. seine IP-Adresse) werden auf einen Google-Server in den USA übertragen und gespeichert. Google verwendet diese Informationen, um die Nutzung der Website auszuwerten, um Berichte über die Aktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitennutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Google wird diese Informationen auch an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Die Nutzer können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung ihrer Bowsersoftware verhindern, wobei in diesem Fall eventuell nicht mehr alle Funktionen der vorliegenden Website genutzt werden können.
 

5.2 Es kann sein, dass Google im Rahmen von «Interest-Based Advertising» ein Cookie setzt, um Traffic-Analysen durchzuführen oder Werbung gemäss den Interessen des Nutzers zu schalten. Will der Nutzer solche Cookies nicht akzeptieren, kann er diese über http://www.google.com/privacy_ads.html deaktivieren. GESUNDHEITSFÖRDERUNG SCHWEIZ  ist für die Datenverarbeitung durch Google nicht verantwortlich oder haftbar.
 

5.3 Im Rahmen der Nutzung der Website wird auf dem Computer des Nutzers ein sog. Cookie gespeichert. Diese Datei dient nur zur anonymen Erfassung der Besucherzahlen.
 

6. Verlinkungen und hergestellte Links

6.1 GESUNDHEITSFÖRDERUNG SCHWEIZ  hat keine Kontrolle über die Verlinkung der vorliegenden Website mit anderen Domainadressen und kann eine solche ohne Einverständnis auch nicht billigen. Da GESUNDHEITSFÖRDERUNG SCHWEIZ  keine stetige Überprüfung von Verlinkungen mit anderen Websiten durchführen kann, kann für deren Inhalt keine Verantwortung übernommen werden.
 

6.2 Hergestellte Links zu dieser Website geschehen auf eigenes Risiko. Mit der Anwendung solcher Verbindungen nehmen Sie zur Kenntnis, dass die Rechtsgrundlagen und Datenschutzbestimmungen auf solchen Websites von jenen, die auf dieser Website gelten, abweichen können. Verlinkungen auf diese Website sind nur auf die Homepage erlaubt; ein sogenanntes »Deep Linking” ist ohne ausdrückliche schriftliche Genehmigung von GESUNDHEITSFÖRDERUNG SCHWEIZ  nicht erlaubt.
 

7. Schlussbestimmungen

7.1 Die Nutzungsbedingungen unterstehen schweizerischem Recht, daraus fliessende Streitigkeiten fallen in die ausschliessliche Zuständigkeit der Gerichte im Kanton Bern.
 

7.2 GESUNDHEITSFÖRDERUNG SCHWEIZ  kann die Nutzungsbedingungen für diese Website jederzeit revidieren und an dieser Stelle kommunizieren. Die Benutzer dieser Website sind an die jeweils aktuellen Nutzungsbedingungen gebunden.

 

Bern, 24. März 2014

Die Teilnehmenden werden aufgefordert, die öffentlichen Verkehrsmittel für die Hin- und Rückreise zur Konferenz zu benützen. Deswegen wählen wir jeweils Orte aus, welche eine gute Anbindung an den öffentlichen Verkehr haben.
Information zur Anreise.
Um den Papierkonsum zu reduzieren, stellen wir Ihnen die Informationen elektronisch zur Verfügung. In den Tagungsunterlagen findet sich nur eine beschränkte Anzahl Dokumente und die Unterlagen sind auf Vorder- und Rückseite bedruckt. Sämtliche Tagungsunterlagen werden für alle Teilnehmenden nach der Konferenz hier veröffentlicht.
Marius Beerli
Leiter Gesellschaftspolitik, Schweizerischer Städteverband (SSV)

Thomas Brändli / Christa Rudolf von Rohr
ProjektleiterIn Kommunikation, Gesundheitsförderung Schweiz (GFCH)

Dr. Manon Delisle
Projektleiterin Partner Relations, Gesundheitsförderung Schweiz (GFCH)

Claudia Hametner
Stv. Direktorin, Verantwortliche Gesundheit, Bildung, Integration und Soziales, Schweizerischer Gemeindeverband (SGV)

Jean-Pierre Lugon
Projektleiter Kantonale Aktionsprogramme, Gesundheitsförderung Schweiz (GFCH)

Isabel Perego
Projektleiterin Partner Relations, Gesundheitsförderung Schweiz (GFCH)

Diana Müller / Karolina Biro
Projektleiterin Gesundheitsförderung und Prävention, Schweizerische Konferenz der kantonalen Gesundheitsdirektorinnen und -direktoren (GDK)

Daneben wurden zahlreiche weitere Fachpersonen in den Programmentwicklungsprozess einbezogen.
Programmänderungen bleiben vorbehalten. Sollte die Konferenz nicht stattfinden, wird die Teilnahmegebühr zurückerstattet. Weitere Ansprüche können nicht geltend gemacht werden.
Plenen und Sub-Plenen: Deutsch oder Französisch mit Simultanübersetzung. 
Workshops: Bei den Workshops gilt die Sprache der Ausschreibung.
Alle Teilnehmenden können nach der Konferenz ihre Teilnahmebestätigung online auf unserer Website unter der Rubrik "Persönlicher Bereich" herunterladen.
Das monatlich aktualisierte Verzeichnis der Teilnehmenden können Sie ab November 2018 in Ihrem persönlichen Bereich einsehen.
Hotelkosten gehen zu Lasten der Teilnehmenden. Falls Sie eine Übernachtungsmöglichkeit benötigen, wenden Sie sich bitte direkt an:

Touristische Informationen
Bern Tourismus
Amthausgasse 4
3001 Bern
Tel. +41 31 328 12 12
www.bern.com
Gesundheitsförderung Schweiz in Kooperation mit der Schweizerischen Konferenz der kantonalen Gesundheitsdirektoren und -direktorinnen.
Die Verpflegung während der Konferenz richtet sich nach den Empfehlungen der Kampagne "5 am Tag" zur Förderung des Gemüse- und Früchtekonsums von Krebsliga Schweiz, Gesundheitsförderung Schweiz und Bundesamt für Gesundheit. 
keyboard_arrow_up