23. Nationale Gesundheitsförderungs-Konferenz | Donnerstag, 27. Januar 2022

Anwendung von verhaltensorientierten Ansätzen auf staatliche Massnahmen: Internationale Analyse und Denkanstösse (F)


Kategorie: Plenum II
Datum: Donnerstag, 27. Januar 2022
Zeit: 14:20 - 14:40
Saal: Arena

Kurzbeschrieb
Diese Präsentation geht auf die Art und Weise ein, wie andere Länder im Zusammenhang mit der Gesundheitsförderung oder mit dem Gesundheitswesen verhaltensorientierte Ansätze in den Service public integrieren und in diesem Bereich umsetzen. Konkret stehen dabei die Verhaltensökonomie und das Social Marketing, einschliesslich des «Nudgings», im Vordergrund. Weltweit nutzen viele Einheiten verhaltensorientierte Ansätze, um die Politik und die Programme zu informieren und den Service public zu verbessern. Diese Einheiten, die manchmal «Nudge Units» oder «Behavioural Insights» genannt werden, bestehen und arbeiten auf verschiedenen Ebenen (Regierungen, Regionen, Städte usw.). In dieser Präsentation werden einige Fälle vorgestellt, die wegen ihrer Besonderheiten und ihrer Relevanz für die Schweiz interessant sind. Den Abschluss bilden eine Zusammenfassung und ein Ausblick für die Gesundheitsförderung in der Schweiz.
Zurück zum Programm
Für statistische Zwecke und um bestmögliche Funktionalität zu bieten, speichert diese Website Cookies auf Ihrem Gerät. Das Speichern von Cookies kann in den Browser-Einstellungen deaktiviert werden. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.