22. Nationale Gesundheitsförderungs-Konferenz | Donnerstag, 28. Januar 2021

COVID-19 Social Monitor: Die vielfältigen Auswirkungen der Pandemie auf die Bevölkerung systematisch erfassen (D)


Kategorie: Plenum I
Datum: Donnerstag, 28. Januar 2021
Zeit: 10:40 - 11:05
Saal: -

Kurzbeschrieb
Die Auswirkungen der COVID-19-Pandemie sind gewaltig. Einerseits durch die Erkrankung selbst, aber insbesondere auch durch die Massnahmen zur Eindämmung der Epidemie, wie der Einschränkung der Mobilität und der sozialen Zusammenkünfte sowie der temporären Schliessung von Schulen, Läden, Restaurants und anderen privaten und öffentlichen Begegnungsstätten: der sog. «Lockdown». Mit dem COVID-19 Social Monitor untersuchen wir zeitnah, wie sich diese Massnahmen in verschiedenen Phasen des Verlaufs der Pandemie auf die Bevölkerung auswirken. Wir zeigen die Entwicklung hinsichtlich Einsamkeit und sozialer Isolation, die Ängste vor einem Arbeitsplatzverlust, Stress durch Kinderbetreuung und Homeschooling sowie generell die psychische Belastung durch die ausserordentliche Situation. Dabei ergeben sich interessante Befunde zu den Herausforderungen für unterschiedliche Gruppen: z. B. ältere Personen oder Eltern.
Zurück zum Programm
Für statistische Zwecke und um bestmögliche Funktionalität zu bieten, speichert diese Website Cookies auf Ihrem Gerät. Das Speichern von Cookies kann in den Browser-Einstellungen deaktiviert werden. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.