23. Nationale Gesundheitsförderungs-Konferenz | Donnerstag, 27. Januar 2022

Neuromarketing und Verhaltensforschung: Welcher Nutzen ergibt sich für das Gesundheitsmarketing? (F)


Kategorie: Sub-Plenum III
Datum: Donnerstag, 27. Januar 2022
Zeit: 13:00 - 14:00
Saal: -

Kurzbeschrieb
Werbung wird häufig als Spiegel der Gesellschaft bezeichnet. Sie bedient sich daher der vorherrschenden Codes, Normen und Stereotypen. Der schmale Grat zwischen Verführung und Manipulation ist Thema dieser Subplenarsitzung, an der über das Phänomen Neuromarketings eine neue Marketing-Vision präsentiert wird. Die Werbung von morgen, das sind Werbebotschaften, die nicht nur zur richtigen Zeit am richtigen Ort bei den richtigen Menschen ankommen, sondern sich auch die neusten wissenschaftlichen Erkenntnisse über die Funktionsweise des Gehirns zunutze machen, sei es in Bezug auf die Datenverarbeitung oder die Entscheidungsfindung. Dieses Know-how fliesst in die Entwicklung von Marketingkampagnen ein. Der Autor präsentiert die Disziplin des Nudging, die verschiedenen Instrumente der Verhaltensforschung und illustriert die Theorie anhand konkreter Beispiele aus der Gesundheitsförderung (Ernährung, Körperwahrnehmung, psychische Gesundheit usw.).
Zurück zum Programm
Für statistische Zwecke und um bestmögliche Funktionalität zu bieten, speichert diese Website Cookies auf Ihrem Gerät. Das Speichern von Cookies kann in den Browser-Einstellungen deaktiviert werden. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.