23. Nationale Gesundheitsförderungs-Konferenz | Donnerstag, 27. Januar 2022

Voneinander lernen für die Gesundheitsförderung im Alter in den Gemeinden (D)


Kategorie: Workshop Nr. 12
Datum: Donnerstag, 27. Januar 2022
Zeit: 13:00 - 14:00
Saal: -

Kurzbeschrieb
Die Gesundheitsförderung im Alter (GFiA) fokussiert auf ältere Menschen, die zuhause leben. Ihr Lebensalltag findet in der Gemeinde – und in der Stadt im Quartier – statt. Die kommunale Ebene ist deshalb auch der zentrale Ort, an dem die GFiA stattfindet. In der 2021 neu aufgelegten Broschüre "Gesundheitsförderung im Alter lohnt sich!" schlägt Gesundheitsförderung Schweiz vier Handlungsfelder zur Förderung der Gesundheit im Alter in Gemeinden und ein Argumentarium vor. Im Workshop diskutieren wir zusammen mit Karolina Staniszewski (KAP SG) und den Teilnehmenden Fragen, wie z.B.: Wie lassen sich die Handlungsfelder in den Gemeinden mit Leben füllen? Welche Rolle haben die Gemeinden? Wie können Kantone und Gemeinden für die Gesundheitsförderung im Alter zusammenarbeiten? Welche Erfahrungen gibt es zur GFiA auf der kommunalen Ebenen aus den verschiedenen Kantonen und Landesteilen? Was können wir voneinander lernen?
Zurück zum Programm
Für statistische Zwecke und um bestmögliche Funktionalität zu bieten, speichert diese Website Cookies auf Ihrem Gerät. Das Speichern von Cookies kann in den Browser-Einstellungen deaktiviert werden. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.