23. Nationale Gesundheitsförderungs-Konferenz | Donnerstag, 27. Januar 2022

Oh weisse Materie, wieso habe ich keine Angst zu altern? (F)


Kategorie: Sub-Plenum IV
Datum: Donnerstag, 27. Januar 2022
Zeit: 13:00 - 14:00
Saal: -

Kurzbeschrieb
Hirngesundheit im Alter Unser Gehirn besteht aus 86 bis 100 Milliarden Nervenzellen. Jede Nervenzelle ähnelt einem Baum. Wie findet man sich in diesem «Riesenwald» zurecht? Wie schützt man ihn vor den Unwägbarkeiten des Alters und der psychischen Verfassung? Willkommen in den Gehirnwindungen des alternden Gehirns! Zwischen Weisheit und Stress werden wir über die graue Substanz gemeinsam wieder auf die richtigen Pfade zurückfinden. Was die Teilnehmerinnen und Teilnehmer mitnehmen: 1. Über welche Fähigkeiten verfügt unser Gehirn, um den Auswirkungen des Alters entgegenzuwirken ? 2. Wie deutet man die Anzeichen und die normalen Beeinträchtigungen des Alters? 3. Wie unterscheidet man diese von beunruhigenderen Symptomen, wie z. B. Symptomen, die mit der Alzheimer-Krankheit in Verbindung gebracht werden? 4. Wie sind gesundheitsförderliche Verhaltensänderungen im Alter möglich? 5. Lässt die jüngste neurowissenschaftliche Forschung hoffen?
Zurück zum Programm
Für statistische Zwecke und um bestmögliche Funktionalität zu bieten, speichert diese Website Cookies auf Ihrem Gerät. Das Speichern von Cookies kann in den Browser-Einstellungen deaktiviert werden. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.