23. Nationale Gesundheitsförderungs-Konferenz | Donnerstag, 27. Januar 2022

Gesundheitskompetenz nach Corona: Wo stehen wir? Wie entwickelt sich das Konzept weiter? (D)


Kategorie: Workshop Nr. 10
Datum: Donnerstag, 27. Januar 2022
Zeit: 10:50 - 11:50
Saal: -

Kurzbeschrieb
Eine Trendstudie zur Corona-spezifischen Gesundheitskompetenz 2020 zeigte, dass etwas mehr als die Hälfte der Deutschschweizer*innen über eine ausreichende Corona-spezifische Gesundheitskompetenz verfügt. Während es für die Befragten eher einfach war, Informationen zum Coronavirus zu finden, stellte sie das Verstehen und insbesondere das Anwenden und Beurteilen von Informationen vor grössere Schwierigkeiten. Die Studie zeigte auch, dass die Pandemie zu einer Veränderung des Informationsverhaltens führte, wobei man sich nun häufiger zu Gesundheitsthemen informierte. Die Befragten fühlten sich grösstenteils gut informiert, jedoch zugleich häufig verunsichert. Im Herbst 2021 wurden ausserdem die neusten Daten zur Gesundheitskompetenz der Schweizer Bevölkerung veröffentlicht. Wie stehen diese Zahlen zueinander und was bedeuten sie? Wie gehen wir mit dem veränderten Informationsverhalten und zukünftigen Wissensunsicherheiten um? Was bedeutet dies für die Wissensvermittlung?
Zurück zum Programm
Für statistische Zwecke und um bestmögliche Funktionalität zu bieten, speichert diese Website Cookies auf Ihrem Gerät. Das Speichern von Cookies kann in den Browser-Einstellungen deaktiviert werden. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.