20. Nationale Gesundheitsförderungs-Konferenz

Wirksame Gesundheitsstrategie für Gemeinden: «Communities That Care» am Beispiel von Bischofszell (D)

Daniela Heimgartner, Projektleitung, RADIX, Zürich

Nina Rodel, Stadträtin, Stadt Bischofszell, Bischofszell


Veranstaltungstyp: Sub-Plenum
Datum: Donnerstag, 17. Januar 2019
Zeit: 13:30 - 14:45
Saal: Valiant Lounge


Abstract:
Communities That Care (CTC) ist eine umfassende Präventionsstrategie für Gemeinden, deren Wirksamkeit wissenschaftlich belegt ist. Ziel ist die Förderung einer gesunden Entwicklung von Kindern und Jugendlichen in der Familie, Nachbarschaft, Peergroup und Schule. Mittels der CTC-Jugendbefragung werden bestehende Risiko- und Schutzfaktoren pro Gemeinde erhoben. Dies ermöglicht es einer Gemeinde, ihre Präventionsaktivitäten auf die dringendsten Ursachen von psychischen Erkrankungen und Verhaltensauffälligkeiten auszurichten. Die Stadt Bischofszell auf Pionierfahrt. Als eine von drei Gemeinden hat Bischofszell mit ihren knapp 6000 Einwohnern die Chance ergriffen, am Modellversuch von CTC teilzunehmen. Die fünf Phasen des Präventionsprogramms erweisen sich als spannend, lehrreich und herausfordernd. Wie erlebt die  Jugendkommission der Stadt Bischofszell den Prozess und wie nachhaltig ist dieses Projekt für unsere Stadt? Ein Erlebnisbericht und eine Art, das Bisherige Revue passieren zu lassen.

<< Zurück zu Programm
keyboard_arrow_up