21. Nationale Gesundheitsförderungs-Konferenz

ICT / IKT: Informations- und Kommunikationstechnologie und deren Verwendung bei Menschen ab 65 bis 99 – Erste Erkenntnisse aus der Studie 2020 (D)

Peter Burri Follath, Pro Senectute Schweiz


Veranstaltungstyp: Sub-Plenum
Datum: Donnerstag, 30. Januar 2020
Zeit: 10:45 - 12:00


Abstract:
Nach 2010 erschien 2015 die zweite repräsentative Studie «Digitale Senioren» von Pro Senectute und der Universität Zürich zur Internet-Nutzung im Alter in der Schweiz. Die Studie aus dem Jahr 2015 hat schweizweit viele positive Echos in den Medien, der Fachwelt und der Wirtschaft ausgelöst. Die Studie wird bis heute immer noch von den Medien zitiert und gilt als Meilenstein in der «Erforschung» der Bedürfnisse von älteren Menschen betreffend Digitalisierung und Internet. Die Studie «Digitale Senioren 2020» baut auf den zwei vorangegangenen Studien auf und erforschte unteranderem auch aktuelle technische Innovationen und Entwicklungen insbesondere für den Bereich Gesundheit und Prävention. Exklusiv werden erste Trends der Studie vorgestellt und diskutiert.

<< Zurück zum Programm
keyboard_arrow_up