24e Conférence nationale sur la promotion de la santé et la 10e Rencontre du Réseau Santé Psychique Suisse  | Mardi 7 mars 2023

Psychische Ressourcen von jungen betreuenden Angehörigen stärken: Was können Fachpersonen tun? (A)


Catégorie: Atelier n° 12
Date: mardi, 07 mars 2023
Temps: 13:15 - 14:15
salle: -

Brève description
In der Schweiz übernehmen Zehntausende von Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen Betreuungssaufgaben für ein Familienmitglied oder eine ihnen nahestehende Person mit einer körperlichen oder psychischen Erkrankung bzw. Beeinträchtigung: die Young Carers. Aus der übernommenen Betreuungs- und Pflegerolle können positive Auswirkungen resultieren, wie daraus gewonnene Zufriedenheit und Stärkung im Selbstwertgefühl, in der Empathie und der Reife. Zugleich bestehen bedeutende Risiken für die physische und psychische Gesundheit: So haben 2018-2019 in der europäischen Studie "ME-WE" 34 Prozent (n = 64) der befragten Schweizer Young Carers (15-17 Jahre) über psychische Probleme berichtet, 18 Prozent (n = 41) über Selbstverletzungsgedanken. Wie können die psychischen Ressourcen von Young Carers gestärkt werden? Welche Angebote bestehen, was fehlt noch? Wie erkennen Fachpersonen Young Carers? Diese und weitere Fragen sollen im Workshop diskutiert und Ideen für die Praxis entworfen werden.
Retour au programme
Notre site sauvegarde des traceurs textes (cookies) sur votre appareil afin de vous garantir de meilleurs contenus et à des fins de collectes statistiques. Vous pouvez désactiver l'usage des cookies en changeant les paramètres de votre navigateur. En poursuivant votre navigation sur notre site sans changer vos paramètres de navigateur, vous nous accordez la permission de conserver des informations sur votre appareil.