23e Conférence nationale sur la promotion de la santé | Jeudi 27 janvier 2022

Voneinander lernen für die Gesundheitsförderung im Alter in den Gemeinden (D)


Catégorie: Atelier n° 12
Date: jeudi, 27 janvier 2022
Temps: 13:00 - 14:00
salle: -

Brève description
Die Gesundheitsförderung im Alter (GFiA) fokussiert auf ältere Menschen, die zuhause leben. Ihr Lebensalltag findet in der Gemeinde – und in der Stadt im Quartier – statt. Die kommunale Ebene ist deshalb auch der zentrale Ort, an dem die GFiA stattfindet. In der 2021 neu aufgelegten Broschüre "Gesundheitsförderung im Alter lohnt sich!" schlägt Gesundheitsförderung Schweiz vier Handlungsfelder zur Förderung der Gesundheit im Alter in Gemeinden und ein Argumentarium vor. Im Workshop diskutieren wir zusammen mit Karolina Staniszewski (KAP SG) und den Teilnehmenden Fragen, wie z.B.: Wie lassen sich die Handlungsfelder in den Gemeinden mit Leben füllen? Welche Rolle haben die Gemeinden? Wie können Kantone und Gemeinden für die Gesundheitsförderung im Alter zusammenarbeiten? Welche Erfahrungen gibt es zur GFiA auf der kommunalen Ebenen aus den verschiedenen Kantonen und Landesteilen? Was können wir voneinander lernen?
Retour au programme
Notre site sauvegarde des traceurs textes (cookies) sur votre appareil afin de vous garantir de meilleurs contenus et à des fins de collectes statistiques. Vous pouvez désactiver l'usage des cookies en changeant les paramètres de votre navigateur. En poursuivant votre navigation sur notre site sans changer vos paramètres de navigateur, vous nous accordez la permission de conserver des informations sur votre appareil.