23e Conférence nationale sur la promotion de la santé | Jeudi 27 janvier 2022

„Motivierende Gesprächsführung“ – Von der Kunst, Lebensstiländerungen anzustoßen und erfolgreich umzusetzen


Catégorie: Atelier n° 18
Date: jeudi, 27 janvier 2022
Temps: 13:00 - 14:00
salle: -

Brève description
In der Regel verfügen Menschen über gute Ideen zur Verbesserung ihres Lebensstils, setzen diese aber nicht in die Tat um. Verhaltensänderungen scheitern somit nicht an zu wenig Wissen, sondern an der konkreten Realisierung. Veränderung passiert nicht in der Komfortzone! Jede Veränderung ist unbequem und anstrengend. Zudem: Bin ich bereit, ggf. Ablehnung des sozialen Umfeldes in Kauf zu nehmen, wenn die eigenen Bedürfnisse Priorität gewinnen mit unerwünschten Konsequenzen für andere? „Ja aber …“ ist der Tenor der Ambivalenz. Für eine tragfähige Lebensstilveränderung braucht es einen verstehenden Zugang zur inneren Dynamik der widerstreitenden Werte. Damit ist jedes „Gesundheits-Coaching“ ein „Ambivalenz-Coaching“. Mit der „Motivierenden Gesprächsführung“ werden Ambivalenzen ergründet, die Veränderung bislang boykottieren, Diskrepanzen zu den eigenen bedeutsamen Werten herausgearbeitet und so in Emotionen übersetzt, dass daraus nachhaltige Impulse zur Verhaltensänderung entstehen.
Retour au programme
Notre site sauvegarde des traceurs textes (cookies) sur votre appareil afin de vous garantir de meilleurs contenus et à des fins de collectes statistiques. Vous pouvez désactiver l'usage des cookies en changeant les paramètres de votre navigateur. En poursuivant votre navigation sur notre site sans changer vos paramètres de navigateur, vous nous accordez la permission de conserver des informations sur votre appareil.